Artikel mit dem Tag "Vertuschung"



Das Märchen von der Entlastung
FAIRschreiben.de · 29. September 2022
Bei FAIRschreiben in der Zeitung mit dem Ü wird beleuchtet, mit welchem Schauspiel das Volk in Sachen Entlastungen weiterhin hingehalten wird, wobei offensichtlich jedes Mittel recht ist. In der zeitÜng stehen dabei die Rolle der Dauermachthaber und die der Medienhelfer genau im Fokus, womit sich ein sehr schlüssiges Gesamtbild ergibt.

Einfach die Regierung sparen
FAIRschreiben.de · 26. August 2022
Bei FAIRschreiben in der Zeitung mit dem Ü spricht man über Corona, das Klima und den Krieg in der Ukraine, eine aktuell sehr ungute Mischung. In der zeitÜng erkennt man doch klare Gemeinsamkeiten und die Ziele der Verantwortlichen werden mit jedem Tag durchschaubarer, was dann ebenso für die möglichen Antworten des Volkes auf all dies gilt.

COVID-19 – Der Tiefschlag für die Wendehälse
FAIRschreiben.de · 08. April 2022
Bei FAIRschreiben in der Zeitung mit dem Ü wird diesmal die gestrige Debatte im Bundestag zum Thema Impfpflicht näher beleuchtet, welche eine ganze Menge zu bieten hatte. In der zeitÜng steht natürlich ebenso das Scheitern des Gesetztes zur Impfpflicht und aller folgenden Anträge im Fokus.

COVID-19 – Restvertrauen verspielt
FAIRschreiben.de · 04. August 2021
Bei FAIRschreiben in der Zeitung mit dem Ü zeigt sich deutlich mit welcher Brutalität gegen Oppositionelle in Deutschland vorgegangen wird. In der zeitÜng erkennt man ebenso, wie es immer mehr gegen die Mitte der Gesellschaft geht und was dies in Sachen Vertrauensverlust nach sich zieht.

FAIRschreiben.de · 28. August 2020
Bei FAIRschreiben in der Zeitung mit dem Ü stehen diesmal die jüngsten Sanktionen und Beschränkungen im Kontext COVID-19 im Mittelpunkt. Außerdem ist in der zeitÜng im Fokus auf welchem Weg sich Deutschland allgemein bewegt.

FAIRschreiben.de · 31. Juli 2020
Bei FAIRschreiben in der Zeitung mit dem Ü geht es darum, was vom Comeback von Corona zu halten ist, was zu einem zunehmenden Problem wird. In der zeitÜng sieht man deutlich, dass die Sachlage wieder einmal etwas anders ist, als sie in Teilen der Medien aufgezeigt wird.