Ü!berraschendes zum Ende 2016

Aktuell verbringe ich sehr viel Zeit bei Ärzten, in Krankenhäusern und an anderen Orten, an welchen ich mich eher nicht so gerne aufhalte.
So stelle ich langsam fest, dass ich im Moment vor allem das journalistische Engagement nicht mehr ganz schaffe. Dies bedeutet auf diesem Gebiet kann es im Moment zu Kürzungen kommen, was zum Beispiel am Montag schon beim BALLacker der Fall war.
Für den Bereich der Kommunikation bedeutet die aktuelle Situation, dass eine Reaktion vom Ü! auch in manchen Fällen etwas länger dauern kann.
Für Mein WOHNblog gilt, dass dieser seit der letzten Woche ruht aber natürlich bald auch wieder fortgesetzt wird.
Ich hoffe und gehe davon aus, dass sich die Situation bald wieder etwas normalisiert haben wird und dann schnell wieder zum normalen Umfang zurückgekehrt werden kann. Es kommt am Ende dieses Jahres doch einiges zusammen, was man zu einem großen Teil durchaus Ü!berraschend nennen kann.
Zum Glück habe ich in diesen Tagen richtig großen Support von ganz vielen Seiten, für den ich mich auch noch einmal bei allen bedanken möchte, denn es ist in dieser Situation nicht unwichtig und auch immer wieder hilfreich.
Trotz allem freue ich mich natürlich auf Anfragen zu meinem Portfolio und ebenso auf die Kunst, welche kommen wird und mich mit Sicherheit auch wieder noch mehr nach vorne bringen wird.

Freude teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • email
  • Facebook
  • Fark
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • Twitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>