Ü!ber ein halbes Jahrzehnt Traumruine

Es ist wieder eine wirklich tolle Zeit im Moment, ständig stehen irgendwelche Jubiläen an. Gab es gerade erst noch den Geburtstag von Art for Europe (A4E), geht es nun gleich weiter, bevor im Dezember noch ein richtig großes Highlight ansteht und dieses wird dann auch gebührend gefeiert. KunsTraum 2011Natürlich kann ich, gerade auch im Moment, nicht jeden Jahrestag feiern, sonst käme ich wohl kaum noch zum Arbeiten.
Nun aber zum aktuellen Jahrestag. Vor ziemlich genau sechs Jahren, damals im Herbst 2011, bekam ich die Schlüssel für die Räume, wo man nun zwischen Atelier und KunsTraum eben vor allem Kunst genießen kann. Der ursprüngliche Plan war zwar minimal anders aber so spielt nun einmal das Leben und ich bin auch an dieser Stelle sehr zufrieden, wie es gespielt hat, voll in meine Karten. Weiterlesen

| Kommentar hinterlassen

TUHpix goes Remix

Wie versprochen gibt es noch Neues von den TUHpix und zwar mit dem angekündigten LNRW 025 CASchwerpunkt auf Düsseldorf. Vor gut einem Jahrzehnt habe ich mit LNRW eine Werkreihe mit 25 Motiven des Düsseldorfer Landtags in vier Ausführungen entstehen lassen. Diese Reihe habe ich zu meiner damaligen Einzelausstellung im Regierungssitz meines Heimatbundeslandes Nordrhein-Westfalen publiziert.
Die 25 ursprünglichen Motive überarbeite ich im Moment in Form der TUHpix, womit quasi Remixe dieser Arbeiten entstehen und diese sind mindestens so faszinierend, wie die damaligen Werke und werden bald in der gewohnten Form veröffentlicht. Weiterlesen

| Kommentar hinterlassen

Licht in der dunklen Jahreszeit

Es dauert nicht mehr lange und dann ist man wieder voll in der 01 CTAdunklen Jahreszeit angelangt, schließlich beginnt am heutigen Tage endgültig der Herbst. Für diese Jahreszeit war eigentlich meine nächste Einzelausstellung in der Traumruine in Leverkusen angedacht, allerdings war es bislang doch ein ziemlich verrücktes Jahr und es gab einige ungeplante Begebenheiten.
Dem ist es auch geschuldet, dass meine Ausstellung Calling The Angels (CTA) – Die Rückkehr der Engel oder Ikonen des postchristlichen Zeitalters nicht mehr in diesem Jahr gezeigt werden wird. Weiterlesen

| Kommentar hinterlassen

Düsseldorf 2006 – 2017

Es ist nun auch schon wieder fast genau ein Jahrzehnt her, da stellte mir der 01 DüsseldorfDüsseldorfer Künstler Tom Schrage, den ich bis zum heutigen Tage sehr schätze, für einige Zeit Atelierräume in Düsseldorf zur Verfügung.
Da die Engel mich künstlerisch nun schon etwas länger begleiten, waren sie auch damals in Düsseldorf schon ein großes Thema und ich genoss es sehr, mich in dieser Zeit intensiv diesem Bereich widmen zu können. Dies wirkt bis jetzt nach. Weiterlesen

| Kommentar hinterlassen

Das Buch der Engel

Das letzte Drittel des Jahres ist angebrochen und damit selbstverständlich auch der Jahresendspurt. KochenEine Sache, welche beim Ü! für dieses Jahr noch angedacht war, ist bisher liegengeblieben, allerdings nicht in Vergessenheit geraten.
So soll in diesem Jahr noch ein Ü!Buch veröffentlicht werden. Der ursprüngliche Plan war es, ein bebildertes Kochbuch zu publizieren, was nun aber doch etwas knapp werden könnte.
Glücklicherweise mangelt es mir nicht an Ideen, so dass das Kochbuch noch etwas reifen darf und eine andere Idee vorgezogen wird. Weiterlesen

| Kommentar hinterlassen

Ruhe in einer unruhigen Welt

Und schon wieder ist ein Monat dabei ins Land zu ziehen. Ich merke zunehmend, vor allem auch körperlich, die privaten Strapazen, welche mich seit dem letzten Herbst begleiten. Allerdings bremst mich dies kaum aus, denn tief in mir bleibt dieser absolute Drang mit den Engeln voranzukommen.
Jüngst hatte ich das Gefühl, es würde sich rein gar nichts bewegen, weil nur wenige Arbeiten kurz vor der Vollendung stehen und ich nun schon seit Wochen dabei bin. Dies änderte sich in den letzten Tagen schlagartig, denn ich stellte fest, dass ich keine leeren Leinwände mehr im Atelier hatte. Weiterlesen

| Kommentar hinterlassen

Der nächste Schritt – Der Ausstellungstitel

Ich mag es, wenn ich mich auf Gefühle verlassen kann. Hatte ich zuletzt darauf hingewiesen, dass ich davon ausgehen würde, dass dieser Monat ein wichtiger im Rahmen meiner aktuellen Werkreihe sein wird, bestätigt sich dies bislang ziemlich eindeutig. So kann ich nun einen weiteren wichtigen Schritt verkünden, denn es gibt einen vorläufigen Ausstellungstitel, welcher sehr wahrscheinlich auch später zum endgültigen werden wird. Weiterlesen

| Kommentar hinterlassen

Das Ü! zur Lage der Nation

Dürfen sich Bürger zur Lage der Nation äußern?
Natürlich, immerhin lebt man in Deutschland noch in einer freiheitlichen Demokratie, zu mindestens auf dem Papier.
Ich vertrete letztendlich die Meinung, dass sich noch vielmehr Menschen äußern sollten und dies nicht nur am Stammtisch, sondern ganz öffentlich, damit wirklich jeder mitbekommt, wie die Stimmung im Land tatsächlich ist. Weiterlesen

| Kommentar hinterlassen

Links der Woche 52 2013

Einmal in der Woche erscheinen hier alle Links zu den Beiträgen, die auf den verschiedenen Plattformen, die zu hÜlsberg – Die Sache mit dem Ü gehören, in der Vorwoche veröffentlicht wurden. So hat man immer einen aktuellen Überblick, was sich im Rahmen der Agentur alles bewegt. Außerdem gibt es aber neben den Ü-Links auch noch externe Links, von denen ich meine, dass sie erwähnt werden sollten. Im Rahmen der allgemeinen Umstellungen beim Ü!, wird es dies in 2014 nicht mehr geben, womit dies die letzten Links der Woche sind. Weiterlesen

| Kommentar hinterlassen