Nicht meine Regierung!

Der nächste schwarzer Sonntag in Deutschland ist noch keine Woche her und man erahnt direkt, wo das Scheitern von NoGroKo, der letzten Chancen den politischen Wahnsinn dieser Tage noch zu verhindern, hinführen wird. SPD LikeEs ist endgültig Zeit zum Handeln und für glasklare Zeichen.
Jeder, der ein Problem damit hat, was sich im politischen Berlin abspielt, sollte dies auch offen zeigen, schließlich zeigt man doch auch sonst alles Mögliche, vor allem in den Sozialen Netzwerken. Beim Ü! wird das Zeichen wohl etwas größer ausfallen und an verschiedenen Stellen zu sehen sein.
Ein Zeichen soll natürlich auch dieser Text sein und das eindeutige Statement, dass dies nicht meine Regierung ist. Es ist aber sehr wohl mein Land, welches ich sehr liebe und es auch nicht hinnehme, dass es von einer kleinen Machtclique, welche nicht einmal eine Mehrheit hinter sich hat, vor die Wand gefahren wird. Weiterlesen

| Kommentar hinterlassen

Ü!nfo bringt die Agentur noch näher

In diesem Jahr wird es weitere, positive Veränderungen beim Ü! geben und dies betrifft vor allem auch den Informationsfluss. All dies geschieht unter der Überschrift Ü!nfo.
Bei den unzähligen Kommunikationsmöglichkeiten, welche es aktuell gibt, ist es wichtig, dass es einen zentralen Kommunikationskanal gibt und dieser ist nun geschaffen.
Ab sofort kann sich jeder der mag, hier melden und wird so immer wieder mit spannenden Informationen vom Ü! versorgt. Weiterlesen

| Kommentar hinterlassen

Ich bin Grieche!

Die Überschrift ist natürlich angelehnt an Je suis Charlie, womit die Menschen nachdem Attentat auf die Redaktion von Charly Hebdo in Paris ihre Solidarität mit den Opfern ausdrückten.
Genau diese Solidarität muss nun dem griechischen Volk entgegengebracht werden, denn es droht durch die Massenausbeuter und Antidemokraten, welche meinen sie seien Europa, gerade in eine humanitäre Katastrophe geschickt zu werden, was schlichtweg nicht hinnehmbar ist. Weiterlesen

| Kommentar hinterlassen

15.6 Leinwandzeit

Bei der hier gewählten Überschrift mag man meinen, es ginge um die große Zeit des Kinos, für einen Künstler hat Leinwand aber natürlich erst einmal eine ganz andere Bedeutung.
Allgemein stellt sich aber erst einmal die Frage, was für ein Monat da gerade zu Ende ging? Immerhin erlebte man nicht weniger, als den Anfang vom Ende der Eurozone und damit in der Folge natürlich auch das Ende der Europäischen Union (EU). Weiterlesen

| Kommentar hinterlassen