Ruhe in einer unruhigen Welt

Und schon wieder ist ein Monat dabei ins Land zu ziehen. Ich merke zunehmend, vor allem auch körperlich, die privaten Strapazen, welche mich seit dem letzten Herbst begleiten. Allerdings bremst mich dies kaum aus, denn tief in mir bleibt dieser absolute Drang mit den Engeln voranzukommen.
Jüngst hatte ich das Gefühl, es würde sich rein gar nichts bewegen, weil nur wenige Arbeiten kurz vor der Vollendung stehen und ich nun schon seit Wochen dabei bin. Dies änderte sich in den letzten Tagen schlagartig, denn ich stellte fest, dass ich keine leeren Leinwände mehr im Atelier hatte. Weiterlesen

| Kommentar hinterlassen

DNUDGP – Nun ist Bergfest

Morgen ist es schon soweit und bei meiner aktuellen Einzelausstellung Das Nordkind und das gestohlene Paradies (DNUDGP) steht das Bergfest an.
Bislang gab es jeweils ein abendliches und ein mittägliches Event und ich bin mit dem bisherigen Verlauf dieser Werkschau doch wieder einmal sehr zufrieden, denn gerade Nikolaus 2015auch durch die Thematik kam es schon zu sehr vielen, interessanten Gesprächen. Weiterlesen

| Kommentar hinterlassen