Schmuck Kastl in Burscheid – Ein kulinarischer Kurzurlaub

Es wurde bereits kommuniziert, dass es ab diesem Jahr auch immer wiederSchmuck Kastl heißt LECKER aus der K Ü! CHE, womit es einen Neustart für das Kulinarische beim Ü! geben soll. Dazu gehören dann natürlich auch Restauranttipps und so wurde kurz überlegt, womit begonnen werden könnte und die Entscheidung war ziemlich schnell gefallen.
Beim Ü! hat man verschiedene Bezüge nach Österreich, diese haben natürlich mit den Reisen zu tun, wie aber auch damit, dass ein Teil der Familie von dort stammt. Da überrascht es nicht, dass auch ein Bezug zur dortigen Küche besteht. Für ein leckeres Essen ins schöne Nachbarland zu reisen, ist allerdings ein bisschen sehr aufwändig, wenn man aus dem Rheinland kommt, umso schöner, wenn es andere Lösungen gibt.
Gar nicht weit von der Traumruine in Leverkusen entfernt, einfach über die B51 in Richtung Bergisches Land, findet man nicht weit hinter der Stadtgrenze auch schon das Schmuck Kastl. Am Stadtrand Schmuckvon Burscheid findet man diesen Ort für den etwas anderen Kurzurlaub in Österreich. So kommt man schnell am Urlaubsort an und kann diesen für einige Stunde bei wirklich grandioser Küche genießen.
Inge und Werner Schmuck, die hinter diesem ganz besonderen Restaurant stehen, kamen in den 1970ern nach Deutschland und leben seitdem die Gastronomie und diese Erfahrung verspürt man in vielen Facetten. Wobei man auch hervorheben muss, dass sie auf ihrem Weg niemals stehen geblieben sind, sondern sich immer weiterentwickelt haben.

Plötzlich in Österreich
Da sind die Gasträume, welche tatsächlich über Musemscharakter verfügen, was nicht nur an der großen Sammlung von Teddybären und Antiquitäten liegt. Hier wird Geborgenheit ausgestrahlt, Sorgen haben keine Chance, die bleiben ganz automatisch vor der Tür.
Spätestens wenn man die Räumlichkeiten betritt, hat man das Gefühl in unserem Nachbarland angelangt zu sein, Teddybärendiese Atmosphäre eines Stüberls ist dabei tatsächlich perfekt übertragen worden. Wobei, wenn das Wetter bald hoffentlich wieder angenehmer ist, auch ein Besuch im idyllischen Biergarten mit Blick ins Drautal, wie es so schön in einer gewissen Heimatverbundenheit beschrieben wird, eine wirkliche Empfehlung ist.
Noch einmal zurück zu den Innenräumen, wo man nun schon seit weit über einem Jahrzehnt so hervorragend speisen kann, dass dies nicht nur Stammgäste lieben, sondern man sich längst einen Namen weit über die Grenzen des Bergischen hinaus gemacht hat. Dies zeigt sich übrigens auch dadurch, dass das Haus schon seit Jahren regelmäßig mit dem Guide Michelin ausgezeichnet wird.
In diesen Räumlichkeiten findet man das Restaurant mit seinen 120 qm, wo bis zu 80 Personen kulinarisch verwöhnt werden können, was natürlich auch für das Stüberl mit seinen 40 qm gilt, wo noch einmal circa 25 Personen die Küche genießen können.
Selbstverständlich kann man all dies auch im größeren Rahmen, also für Feierlichkeiten nutzen und dies gilt für Familienfeste ebenso, wie für Firmenfeiern. Womit die Gäste dort verwöhnt werden, behält das Ü! natürlich auch nicht für sich.

Moderne Tradition für den Gaumen
Nachdem nun ausgiebig über das Ambiente geschrieben wurde, soll eben auch die Küche ein wirklich großes Lob erhalten, denn hier gibt es ganz viel Tradition, was natürlich auch zur beschriebenen Geborgenheit dazu gehört.
Was man dort am Rande des Bergischen wiederum gar nicht findet, ist Langeweile, denn die LeckerSpeisen kommen auch gerne ein wenig frech daher, dies allerdings ganz ohne, dass man überfordert wäre. Es ist sprichwörtlich die Mischung, die es macht und dabei bleibt man selbstverständlich immer auf der Höhe der Zeit.
Es kann aber auch noch ganz anders gehen, denn es gibt auch ganz eigene Neukreationen, welche nicht nur beim Ü! immer wieder das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Dies ist aber nicht der einzige Grund, warum man an diesem besonderen Ort nicht durstig bleibt. So kann man an dieser Stelle auch gleich die Menüs mit Weinbegleitung empfehlen.
Es ist aber nicht nur eine sehr gelungene Weinkarte, welche hier für Freude sorgt, denn dies tut auch eine beeindruckende Auswahl an Spirituosen, welche bei einem gelungenen Essen auch gerne gereicht werden dürfen.
Man sieht, wenn es ums Kulinarische geht, gerät das Ü! gerne ins Schwärmen und das Schmuck Kastl hat dies auch komplett verdient. Deshalb, nicht lange zögern, sondern ganz einfach direkt die gewünschten Plätze reservieren und dann einfach die Seele baumeln lassen und das große Verwöhnen eines wundervollen Kurzurlaubs genießen.

Freude teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • email
  • Facebook
  • Fark
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • Twitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>