Ü!ber ein halbes Jahrzehnt Traumruine

Es ist wieder eine wirklich tolle Zeit im Moment, ständig stehen irgendwelche Jubiläen an. Gab es gerade erst noch den Geburtstag von Art for Europe (A4E), geht es nun gleich weiter, bevor im Dezember noch ein richtig großes Highlight ansteht und dieses wird dann auch gebührend gefeiert. KunsTraum 2011Natürlich kann ich, gerade auch im Moment, nicht jeden Jahrestag feiern, sonst käme ich wohl kaum noch zum Arbeiten.
Nun aber zum aktuellen Jahrestag. Vor ziemlich genau sechs Jahren, damals im Herbst 2011, bekam ich die Schlüssel für die Räume, wo man nun zwischen Atelier und KunsTraum eben vor allem Kunst genießen kann. Der ursprüngliche Plan war zwar minimal anders aber so spielt nun einmal das Leben und ich bin auch an dieser Stelle sehr zufrieden, wie es gespielt hat, voll in meine Karten. Weiterlesen

| Kommentar hinterlassen

Curry macht glücklich – Die Sache mit dem Anstreicher

Es ist nun bald ein Jahr her, dass meine liebe Ma uns verlassen hat. HerbstSo hat sich seit dem letzten Herbst einiges verändert und es ergab sich auch viel Positives seitdem, dazu zählt auch, dass ich damit begonnen habe, mich in ihre riesige Rezeptsammlung einzuarbeiten. Auch ein Teil des Erbes, welcher bewahrt werden muss.
Unter all diesen tollen Rezepten finden sich auch ganz einfache Gerichte, die man auch schnell machen kann, wenn Chaos herrscht, weil zum Beispiel gestrichen wird und so entstand das legändere Anstreichergericht. Weiterlesen

| Kommentar hinterlassen

TUHpix goes Remix

Wie versprochen gibt es noch Neues von den TUHpix und zwar mit dem angekündigten LNRW 025 CASchwerpunkt auf Düsseldorf. Vor gut einem Jahrzehnt habe ich mit LNRW eine Werkreihe mit 25 Motiven des Düsseldorfer Landtags in vier Ausführungen entstehen lassen. Diese Reihe habe ich zu meiner damaligen Einzelausstellung im Regierungssitz meines Heimatbundeslandes Nordrhein-Westfalen publiziert.
Die 25 ursprünglichen Motive überarbeite ich im Moment in Form der TUHpix, womit quasi Remixe dieser Arbeiten entstehen und diese sind mindestens so faszinierend, wie die damaligen Werke und werden bald in der gewohnten Form veröffentlicht. Weiterlesen

| Kommentar hinterlassen