18.3 Ein erster Monat im Zeichen von CTA

Nach einem tollen Monat mit Jubiläum und Geburtstag sollte es im März gleich auch mit In Progress_1895Vollgas weitergehen. Dies bezieht sich natürlich in erster Linie auf die Abschlussarbeiten an der kommenden Ausstellung und an dieser wurde mit gut anderthalb Jahren diesmal wirklich sehr lange gearbeitet. Aber da war natürlich auch noch vieles anderes, was zum Ende des ersten Quartals anstand.
Leider musste man auch einräumen, dass der letzte Monat einen großen dunklen Schatten hatte, denn nach ewigem Verwirrspiel gab es am Ende dann natürlich doch wieder die Regierung, die im Herbst letzten Jahres ganz deutlich abgewählt wurde. Die längst überfällige Veränderung wird es somit im politischen Berlin auch weiterhin nicht geben.
Sonst muss man aber eben festhalten, dass der März vor allem schon ganz In Progress_1899im Zeichen von Calling The Angels (CTA) – Die Rückkehr der Engel oder Ikonen des postchristlichen Zeitalters stand, wo man auch deutlich sah, wie die Zeit weiterhin rast. Dies gilt gerade auch, weil diese Ausstellung schon im vergangenen Herbst hätte präsentiert werden sollen.
Aber nicht nur in Bezug auf diese ganz besonderer Ausstellung kam Bewegung rein, denn auch für den Gaumen wurde etwas geboten und zwar mit der Vorstellung des Schmuck Kastls in Burscheid. Ein Restauranttipp, den man sich einfach nicht entgehen lassen sollte, da es wirklich in vielerlei Hinsicht ein echtes Highlight ist.
Zum Abschluss wurde es dann noch einmal richtig interessant in Sachen CTA, konnte doch endlich ein Termin für die vielzitierte nächste Einzelausstellung bekanntgegeben werden. So kann man nun vom 30.04-30.05.2018, nach Terminvereinbarung, eine wirklich außergewöhnliche Ausstellung in Leverkusen genießen.
Diese beinhaltet über 30 Leinwandarbeiten in verschiedensten Formaten und ebenso eine ganze Entstehen ErwachenAnzahl digitaler Werke, welche auf hochwertigem Photopapier zu sehen sein werden. Es zeigt sich, dass es diesmal besonders viel auf die Augen gibt und die wird es erfreuen, so viel kann man wohl jetzt schon versprechen.
Im Moment sind für CTA erst einmal zwei Events geplant, was sich aber durchaus noch ändern kann. Wer nun eine Einladung zur Vernissage wünscht oder eben einen Besuchstermin vereinbaren mag, kann sich bitte hier ganz einfach melden.
Man ahnt schon, dass dieser, wie natürlich auch der kommende Monat, noch von CTA geprägt sein werden, was nicht nur an der Ausstellung selbst liegt aber immer etwas mit dem dazugehörigen Projekt zu tun haben wird, so werden hier im nächsten Schritt die digitalen Arbeiten, also einige Remixe veröffentlicht. Man sieht, es lohnt sich weiterhin immer beim Ü! vorbeizuschauen.

Freude teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • email
  • Facebook
  • Fark
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • LinkedIn
  • Twitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>